Integrative Arbeit

Unser Kindergarten ist eine integrative Einrichtung. Getreu dem Motto: „Jeder ist anders – jeder ist einzigartig!“, sind in unserem Kindergarten behinderte oder von Behinderung bedrohte Kinder, Kinder mit Entwicklungsrisiken und speziellem Förderbedarf herzlich willkommen.

Integration bedeutet für uns gemeinsam leben, lernen und wachsen im wohnortnahen Kindergarten. Für das Ziel des selbstverständlichen Umgangs zwischen behinderten und nicht behinderten Menschen gibt es letztendlich nur eine Möglichkeit des Lernens, nämlich die alltägliche Begegnung von Kindheit an.

Um die bestmöglichste Betreuung zu gewährleisten, haben wir eine eigene Integrationspädagogin sowie eine eigene Heilpädagogin im Team. Das hat den Vorteil, dass Förderung und Begleitung der Kinder jederzeit - auch im Alltag - und nicht nur zu bestimmten festgelegten Therapiestunden möglich ist. Unsere Fachkräfte beraten und unterstützen de Eltern bei der Stellung des Einzelintegrationsantrages beim Bezirk Mittelfranken und übernehmen unter Einbeziehung des gesamten Kindergartenteams die fachdienstliche und therapeutische Betreuung des Kindes nach Genehmigung des Antrages. Zusätzlich verfügen wir über ein dichtes Netzwerk an therapeutischen  Fachpraxen und sozialen Diensten, deren Mitarbeiter bei Bedarf zu uns in den Kindergarten kommen.

 

Kindergarten in einer Sternenformation symbolisiert den Zusammenhalt